msg life ag - Logo
Sprache:  
DE | EN
  |  Login
msg.Tax Data – Pflege-Bahr Lösung zur Automatisierung der Zulagenprozesse und des Meldeverfahrens für die private Pflegezusatzversicherung (Pflege-Bahr)

msg.Tax Data – Pflege-Bahr ist Ihre Komplettlösung für eine automatisierte Verarbeitung der Zulagenprozesse und des Meldeverfahrens für die private Pflegezusatzversicherung. Die releasefähige Standardsoftware deckt alle Prozesse zwischen Anbieter, zentraler Stelle für Pflegevorsorge (ZfP) und Zulageberechtigten vollständig ab. Alle gesetzlich geforderten Prozesse – vom Zulagenantrag über die Zulagengewährung bis hin zum Berichtswesen bzw. zur Zulagenablehnung und Rückforderung werden unterstützt und können vollständig in Dunkelverarbeitung ablaufen. Im Fehlerfall oder für Korrekturen stehen manuelle Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Kommunikation mit der ZfP sowie mit internen Systemen (Bestandsführung, In-/Exkasso, Drucksystem, Partner, Dokumentenverwaltung, Postkorb) erfolgt über Standardschnittstellen.

Umfangreiche Auskunftsfunktionalitäten sorgen für ein hohes Maß an Transparenz und eine verbesserte Informations- und Servicequalität.

msg.Tax Data – Pflege-Bahr ist als autonome Softwarelösung innerhalb der msg.Insurance Suite (Health)  umgesetzt, lässt sich aber auch einfach in vorhandene IT-Systeme integrieren. Das System ist mandantenfähig – verschiedene Mandanten können komplett unabhängig voneinander verwaltet werden.

Mit msg.Tax Data – Pflege-Bahr profitieren Sie von unserem umfangreichen Know-how und unserer langjährigen Erfahrung bei der Umsetzung regulatorischer Anforderungen und können die Zulagenprozesse rund um Pflege-Bahr effizient und kostengünstig umsetzen.

FÜR MEHR INFORMATIONEN

schreiben Sie uns.

Wir beraten Sie gerne!

Kontaktformular

FEATURES

Standardsoftware


Investitions- und Zukunftssicherheit durch kontinuierliche technische und fachliche Weiterentwicklung der Standardsoftware.

Prozessautomatisierung


Die hohe Automatisierung sämtlicher Geschäftsprozesse verschafft Ihnen im Alltag einen klaren Vorteil bei der Sachbearbeitung.

Cost Sharing


Unsere Standardsoftware ist bei zahlreichen Kunden erfolgreich im Einsatz: Profitieren auch Sie durch regelmäßige Release-Updates kostengünstig von zentralen Weiterentwicklungen.

Flexibles Produktdesign


Die Lösung lässt sich einfach in die vorhandenen Anwendungen einbetten. Flexibilität bei der Systemintegration und vordefinierte Standardschnittstellen sorgen für einen raschen Produktivstart.

Moderne Technologie


Unsere einheitliche und serviceorientierte Systemarchitektur ermöglicht Ihnen eine weitgehende Plattformunabhängigkeit. Die Anwendung lässt sich individuell in die Prozesse anderer Systeme einbinden. Die effiziente Sachbearbeitung wird durch eine grafische Benutzeroberfläche unterstützt.

Ready for Cloud/SaaS


Die Softwarelösung ist auch über eine private Cloud verfügbar. msg life stellt dabei die Anwendungssoftware im Rechenzentrum zur Verfügung, übernimmt die Softwarewartung, die Anpassung an die regulatorischen Anforderungen und den technischen Betrieb. Der Service-Level mit flexiblen Finanzierungs- und Bezahlmodellen kann dabei individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Erprobte Migrationsverfahren


Automatisierte Verfahren übernehmen die Daten einschließlich der Förderhistorie aus bestehenden Systemen. Sämtliche Informationen und Bearbeitungen sind ohne Einschränkung verfügbar und durchführbar.

arrow down
Ihre Vorteile
  • Automatisierung der internen und externen Prozesse rund um die Verwaltung von Zulagen für die private Pflegezusatzversicherung
  • Meldung an die ZfP im vorgeschriebenen XML-Format
  • Regulatorische Compliance im Standard – vollständig, kostengünstig und termingerecht
  • Kostenvorteile durch die Verteilung der Weiterentwicklungsaufwände auf eine Einkäufergemeinschaft
  • Hohe Servicequalität durch verbesserte Auskunftsfähigkeit auf Vertrags- und Zulagenantragsebene inklusive Historie
  • Hohe Prozesssicherheit durch umfangreiche Plausibilisierungen
  • Integrierte Prozesssteuerung
  • Schneller Einsatz durch ein standardisiertes, praxisbewährtes Vorgehensmodell und flexible Konfigurationsmöglichkeiten
  • Geringe Integrationskosten durch Komponentenarchitektur, flexible technische Mechanismen zur Systemeingliederung und vordefinierte Standardschnittstellen
  • Lauffähig auf diversen technischen Plattformen (Windows, LINUX)